Schachfreunde Mainz 1928 e.V.

Strategie und Taktik fürs Leben


Willkommen auf unserer Homepage

Schach im Herzen von Mainz, wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage und auch gerne persönlich in unserem Schachlokal. Unser Verein wurde 1928 in Mainz gegründet, wir erfreuen uns wachsender Zustimmung, was sich auch in den Mitgliederzahlen ausdrückt. Vielleicht wollen ja auch Sie unseren Verein verstärken. Wir haben für Spieler/innen jeden Alters und jeder Spielstärke einen Platz.  

TOP-NEWS: ***Mainzer Schachopen/ Offene Vereinsmeisterschaft 2024 startet am 08.03.2024***Meldeschluss 20:15 Uhr *** alle Infos unter "Turniere"***

Schachfreunde Mainz beim zentralen Bundesligaspieltag am 24.02.2024 in Viernheim
Foto mit unserem Ehrenmitglied Stefan Spiegel, der jetzt Mitglied im Vorstand SC Viernheim ist.
Wir danken Frau Ingrid Lauterbach, der neuen DSB-Präsidentin, sie hat das Foto gemacht.

 




Auftritt Schachfreunde Mainz 1928 e.V. am 09.07.2023 im ZDF Fernsehgarten mit ca. 2 Mio. Zuschauern


Bericht Sfr. Mainz 1928 e.V. in einer Nachrichtensendung im mexikanischen TV im Februar 2023, ca. 8 mio. Zuschauer. Im Bericht gab es eine Dopplung, in der beigefügten Datei kann man den Bericht korrekt nachverfolgen.

Nachrichtensendung Mexiko 03.03.2023
Übersetzung Video_1.docx (140.41KB)
Nachrichtensendung Mexiko 03.03.2023
Übersetzung Video_1.docx (140.41KB)



 

Regelmäßiger Spielabend
Unser Spielabend findet regelmäßig freitags ab 20:00 Uhr in der Goetheschule in Mainz, Scheffelstr. 2 (Zugang über Tor in Colmarstraße) 55118 Mainz statt.
Parallel zu unseren Veranstaltungen und Turnieren bieten wir freitags in einem 2. Raum Platz für entspanntes Schachspiel, da darf auch gefachsimpelt werden.

Anfänger- und Jugendtraining
Unser Anfänger- und Jugendtraining findet jeden Samstag ab 14:30 Uhr statt. Das Profi-Training findet ab 16:00 Uhr statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unserem Jugendwart Jürgen Nake.

Sportliche Erfolge

Brettmeister Saison 1. Rheinhessenliga 2023/2024: Platz 1 Michael Gundlach und Platz 5 Michael Gardt

Tolle Ergebnisse bei den Jugendeinzelmeisterschaften RHH Januar 2024

 

Spieltag 18.02.2024 Heimspiele
1. und 6. Mannschaft

Jugendvereinsmeisterschaft 2023


Zentraler Spieltag 1. Bundesliga am 24.02.2024 in Viernheim


Schachschobbe 02.02.2024

"TuSi" Turnier 12.01.2024

Aktuelles


Zurück zur Übersicht

17.12.2023

Vorweihnachtliches Jugend-Vereins-Meisterschaft 2023: Wieder Oscar und Kai mit Überraschung

Mit Lebkuchen, Stollen, Amerikanern kam ein wenig vorweihnachtliche Stimmung auf. Am letzten Samstag (9.12.) bei unserer diesjährigen Jugend-Vereins-Meisterschaft nahmen 34 Vereins-Mitglieder teil, wieder ein neuer Rekord. Und das Niveau war bärenstark!
Gespielt wurden 5 Runden mit 2x15min Bedenkzeit, in 3 Gruppen: U8, U10&U12 sowie U14-U23.
Beim U8-Turnier entschied letztlich das Patt in der 2. Runde zwischen Benno und Gabriel. Beide gewannen alle anderen Partien und die Feinwertung entschied so hauchdünn für Benno als U8-Vereinsmeister. Dritter mit 3 Punkten aus 5 Partien wurde aufgrund der klar besten Feinwertung Leon vor Liam und Kamil.
U8:
1. Neuber, Benno 4,5 (13,5)
2. Vranckx, Gabriel 4,5 (13)
3. Jenny, Leon 3,0 (15)
4. Gerhard, Liam 3,0 (13,5)
5. Ryan, Kamil 3,0 (8,5)
6. Schmeißer, Maximilian 2,5 (12,5)
7. Kamchybekova, Lira 2,0 (14)
8. Wanke, Jan 2,0 (12,5)
9. Gerhard, Malin 2,0 (11,5)
10. de Almeida Caseiro,
Henrique 2,0 (10,5)
11. Klaschka, Maximilian 1,5 (11,5)

Beim U10&U12-Turnier hatte Hengrui früh gegen Bruno, Josch gegen Hengrui gewonnen. Der Sieg von Bruno gegen Josch in der letzten Runde bedeutete dann, das zwischen den drei Spielern mit 4 Siegen aus 5 Partien die Feinwertung entscheiden musste. Die sprach knapp für Hengrui, der damit auch U10-Vereinsmeister wurde und seinen Vorjahrestitel verteidigen konnte - vor Bruno und U8-Vorjahresmeisterin Alima, die nach 3 Anfangssiegen immerhin Platz 3 der U10 belegen konnte. U12-Vereinsmeister wurde damit Josch vor Samridh und Kuba.
U10
1. Zhang, Hengrui 4,0 (15,5)
2. Schoett, Bruno 4,0 (12,5)
3. Kamchybekova, Alima 3,0 (14,5)
4. Liu, Boxuan 3,0 (13,5)
5. Hou, Yannick 3,0 (11)
6. de Almeida Caseiro, Alice 2,0 (11)
7. Gorpostal, Yewa 2,0 (8)
U12
1. Keller, Josch 4,0 (15)
2. Kumar, Samridh 2,0 (13,5)
3. Radtke, Kuba 2,0 (10,5)
4. Huth, Nikita 1,0 (11)
Das Turnier der ältesten Jugendlichen zeigte deutlich, wieviel Erfahrung die Spieler bereits im Erwachsenenbereich gesammelt haben, alle 12 Teilnehmer sind ambitioniert, um sich zu wirklich sehr starken Vereinsspielern zu entwickeln.
Schon früh hatte Kai gegen Jan verloren, dann in der 4.Runde Jan wieder mal gegen Oscar (das sollte nicht zum Trauma werden). In der letzten Runde gewann aber Kai gegen Oscar und aufgrund der besseren Feinwertung war er damit überraschend Turniersieger vor Jan und Oscar, der mit einem Remis gegen Johannes einen weiteren halben Punkt eingebüßt hatte.
Damit war Kai U23-Vereinsmeister vor Jan und Dominik. Oscar war immerhin aber U14-Vereinsmeister vor Frederic und Bronston, so dass Kader-Spieler David sich mit Platz 4 begnügen musste.
Besonders spannend war es in der U18. Hier kam es in der letzten Runde zum echten Finale zwischen Clemens und Theo, dass überraschend Clemens für sich entscheiden konnte. In einer bärenstarken Gruppe wurde Johannes Dritter, so dass der zweifache Jugend-VM Florian sich mit Platz 4 begnügen musste und der U14-Vorjahressieger Zibo auf Platz 5 landete.
U14
1. Vranckx, Oscar 3,5 (16)
2. Finck, Frederick 2,0 (12)
3. Brown, Bronston 1,5 (10,5)
4. Gärtner, David 1,0 (13,5)
U18
1. Gieringer, Clemens 3,0 (12,5)
2. Ritonnale, Theo 2,5 (14)
3. Gärtner, Johannes 2,0 (14,5)
4. Zimmer, Florian 2,0 (8,5)
5. Chi, Zibo 1,5 (10,5)
U23
1. Föst, Kai 4,0 (14)
2. Burkhardt, Jan 4,0 (13)
3. Kloos, Dominik 3,0 (11)
Bei der Siegerehrung erhielten alle Gruppensieger Pokale, die Zweiten und Dritten Medaillen und alle Teilnehmer bekamen Urkunden und eine kleine Weihnachts-Tüte.
Den U14-Wanderpokal für den Jugend-Vereinsmeister erhielt Oscar – bereits zum 4. Mal hintereinander! Junioren-Vereinsmeister 2023 wurde Kai, er erhielt den Junioren-Wanderpokal!
Danke von allen Teilnehmern an Hermann, an Miriam und an Rainer für ihre Unterstützung. Das hat Spaß gemacht! Jürgen Nake



Zurück zur Übersicht


 

E-Mail
Anruf
Karte