Schachfreunde Mainz 1928 e.V.

Strategie und Taktik fürs Leben

Willkommen auf unserer Homepage

Schach im Herzen von Mainz, wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage und auch gerne persönlich in unserem Schachlokal. Unser Verein wurde 1928 in Mainz gegründet, wir erfreuen uns wachsender Zustimmung, was sich auch in den Mitgliederzahlen ausdrückt. Vielleicht wollen ja auch Sie unseren Verein verstärken. Wir haben für Spieler/innen jeden Alters und jeder Spielstärke einen Platz. 



Sfr. Mainz 1928 e.V. im Nachrichtensender Mexiko 03.03.2023. Die Sendung wurde überregional ausgestrahlt (USA, Mexiko, Südamerika). Leider gibt es eine Dopplung im Schnitt. In der Übersetzung ist alles korrekt, so kann man auch die wesentlichen Inhalte der Sendung nachvollziehen.

Nachrichtensendung Mexiko 03.03.2023
Übersetzung Video_1.docx (140.41KB)
Nachrichtensendung Mexiko 03.03.2023
Übersetzung Video_1.docx (140.41KB)

Regelmäßiger Spielabend
Unser Spielabend findet regelmäßig freitags ab 20:00 Uhr in der Goetheschule in Mainz, Scheffelstr. 2 (Zugang über Tor in Colmarstraße) 55118 Mainz statt.
Parallel zu unseren Veranstaltungen und Turnieren bieten wir freitags in einem 2. Raum Platz für entspanntes Schachspiel, da darf auch gefachsimpelt werden.

Anfänger- und Jugendtraining
Unser Anfänger- und Jugendtraining findet jeden Samstag ab 14:30 Uhr statt. Das Profi-Training findet ab 16:00 Uhr statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unserem Jugendwart Jürgen Nake.

Größte sportliche Erfolge

Der letzte große sportliche Erfolg war der Gewinn des Rheinhessenpokals 2019.


Schachfreunde in Kroatien



Sfr. Mainz 1928 e.V. bei den Hasslocher Schachtagen


Jugend-Mannschaftsmeisterschaft in Neustadt

Deutsche Einzelmeisterschaft in Willingen





Aktuelles


Zurück zur Übersicht

21.05.2023

Vier Jugendliche der Sfr. Mainz bei den Deutschen Schulschach-Meisterschaften

Gleich zwei Mainzer Schulen hatten sich in diesem Jahr für die Deutschen Schulschach-Meisterschaften vom 11.-14.5. qualifiziert und so hatten 4 unserer Sfr.-Jugendlichen die Chance, auf nationaler Ebene Erfahrung zu sammeln.
Als RLP-Meiser iIn der WK III (bis 2008) startete das OSG in Kassel, das 4er-Team bildeten Oscar Vranckx, Florian Zimmer und Zibo Chi, dazu kam Leander Estenfeld vom SC Landskrone. Unter den 18 Mannschaften (Meistern der Landesverbände und einige ausgewählte Vizemeister) schaffte das ersatzgeschwächte Team – 2 VO-Spieler hatten abgesagt – mit 6:8 Punkten einen unerwarteten 13. Platz, erreichte mit 14,5 Punkten aus 28 Spielen sogar mehr als 50% der Brettpunkte. Und alle unsere Spieler haben überzeugt: Oscar an Brett 1 mit 5 Punkten aus 7 Partien hat wieder einmal überragend gespielt, Florian musste nach den Absagen an Brett 2 ran und löste mit 2,5 aus 7 diese schwierige Aufgabe prima, Zibo trug an Brett 4 mit 4 aus 7 wesentlich zum guten Abschneiden bei. Zudem holte Oscar am Freitag-Abend beim Blitzturnier der Jugendlichen gegen die meist älteren Gegner einen spektakulären 3. Platz und konnte so einen kleinen Pokal mit nach Hause nehmen.
In der WK IV (bis 2010) vertrat in Rotenburg (nahe Bremen) das Rabamus Maurus Gymnasium die RLP-Farben. David Gärtner an Brett 2 hat dort mit 3 aus 7 ebenfalls wesentlich zum Erfolg beigetragen, das Team belegte mit 8:6 Punkten unter 35 Teams ebenfalls einen starken 13. Platz.
Herzlichen Glückwunsch unseren 4 Gladiatoren, die sich an 3 Spiel-Tagen in 7 anstrengen, spannenden Partien viel Erfahrung geholt haben – … und über zwei schulfreie Tage freuen konnten.
Jürgen Nake



Zurück zur Übersicht


 

E-Mail
Anruf
Karte