Schachfreunde Mainz 1928 e.V.

Strategie und Taktik fürs Leben

Willkommen auf unserer Homepage

Schach im Herzen von Mainz, wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage und auch gerne persönlich in unserem Schachlokal. Unser Verein wurde 1928 in Mainz gegründet, wir erfreuen uns wachsender Zustimmung, was sich auch in den Mitgliederzahlen ausdrückt. Vielleicht wollen ja auch Sie unseren Verein verstärken. Wir haben für Spieler/innen jeden Alters und jeder Spielstärke einen Platz.   

Regelmäßiger Spielabend
Unser Spielabend findet regelmäßig freitags ab 20:00 Uhr in der Goetheschule in Mainz, Scheffelstr. 2 (Zugang über Tor in Colmarstraße) 55118 Mainz statt.
Parallel zu unseren Veranstaltungen und Turnieren bieten wir freitags in einem 2. Raum Platz für entspanntes Schachspiel, da darf auch gefachsimpelt werden.

Anfänger- und Jugendtraining
Unser Anfänger- und Jugendtraining findet jeden Samstag ab 14:30 Uhr statt. Das Profi-Training findet ab 16:00 Uhr statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unserem Jugendwart Jürgen Nake.

Größte sportliche Erfolge

Der letzte große sportliche Erfolg war der Gewinn des Rheinhessenpokals 2019.


Sparkassenopen Heusenstamm
Oscar Vranckx rockt B-Turnier
Ein Rätsel bleibt.........


1. Mainzer Schach-Schobbe in der Golden Ross Kaserne


Jugendtraining 01.10.2022

Heidelberger Schachherbst 2022

Aktuelles


Zurück zur Übersicht

14.09.2022

Jugend Grand Prix und DWZ-Cup am OSG

Bei ausgezeichnetem Schachwetter versammelten sich am 11. September rund 120 schachbegeisterte Kinder und Jugendliche im Otto-Schott-Gymnasium. Der Grund? Der 3. Jugend Grand Prix der Schachfreunde Mainz!
Für die Verpflegung der Meute war dank zahlreicher helfender Hände bestens gesorgt. Dafür hier noch einmal vielen Dank!
Nun aber zum Schachlichen:
Als die Anmeldung geschafft war, wurde direkt mit Vollgas losgelegt. So kam Fabian nach kaum 5 Minuten zu mir, um zu berichten er
habe zuerst seine Dame eingestellt, nur um wenige Züge später selbst Matt zu setzen. Obwohl ich mit dem Endergebnis sehr zufrieden war,
muss ich anmerken, dass ich auf den Schockeffekt der Erzählung gerne verzichtet hätte.
Auch Carsten hatte seinen Gegner nur wenige Minuten später vom Brett gefegt.
Währenddessen nahm auch der DWZ-Cup Fahrt auf. Zibo zeigte in den ersten 2 Runden starkes Schach und sicherte sich dann mit einem
professionellen Großmeister-Remis den Gruppensieg.
In der Gruppe DWZ >950 wollte Oscar wohl unbedingt zeigen, dass er im Jugendcamp aufgepasst hat und opferte in Runde 1 eine Qualität
für einen schnellen Sieg.
Die Ergebnisse am Ende des Tages waren ein Grund für mich bei der Siegerehrung stolz in die Runde zu gucken:
Bruno mit tollen 5/7 Punkten und dem 3. Platz in der U9, Carsten mit einem starken 3. Platz in der U12 und Oscar und Johannes sicherten
sich Platz 1 und 3 in der Gruppe DWZ >950, um nur einige zu nennen.
Aber auch die Jugendlichen, die ich hier nicht namentlich erwähne haben wirklich starke Leistungen gezeigt und uns einen Vorgeschmack
gegeben, worauf wir uns in den kommenden Jahren freuen dürfen.
Hoffentlich bis nächstes Jahr!
Jan



Zurück zur Übersicht


 

E-Mail
Anruf
Karte