Schach Mainz


Sfr. Mainz Jugendmannschafts-
meister Rheinland-Pfalz 1997

In Cochem fanden an diesem Wochenende (6.6-8.6.1997) die Mannschaftsmeisterschaften der Schachjugend Rheinland-Pfalz statt. Die Sfr. Mainz schickten je eine 6er und eine 4er Mannschaft ins Rennen und konnten nach einem spannenden Wettkampf den Meistertitel der 6er Mannschaften vom vergangenen Jahr verteidigen.

Am 25. Mai wurde bereits das Spiel gegen Sfr. Heidesheim vorgespielt, daß die Mainzer Spieler Martin Bauer, Elmar Karst, Paul Noll, Daniel Kiefer, Holger Göttmann und Florian Schertz mit 5:1 für sich entscheiden konnten. In Cochem folgten klare Siege gegen Alzey (6:0), Heimbach/Weis (6:0) und Haßloch (5:1). In der letzten Runde am Sonntagmorgen trafen sie auf den SV Koblenz, der mit ebenfalls 8:0 Mannschaftspunkten aufwartete, allerdings 1,5 Brettpunkte hinter den Mainzern zurück lag. Nachdem einige Schachfreunde ihre gute Stellung in Verlust bzw. Remis verwandelten, gelang Elmar Karst in letzter Minute der Sieg gegen den Rheinland-Pfalz-Jugendmeister Jacob Balcerak, so daß das Ergebnis von 3:3 aufgrund der besseren Brettpunkte zum Titel reichte.

1. Sfr. Mainz I    9:1
2. SV Koblenz      9:1
3. Heisdesheim
4. Haßloch
5. Alzey
6. Heimbach/Weis
Die 4er Mannschaft der Schachfreunde Mainz erreichte den zweiten Platz hinter Turm Lahnstein.

(Info von Ingo Münch)

08.06.1997 RRSabel

Schachverein - Schach Mainz - Schnellschach - Blitzschach - hosted by Schach Forum